SISKA Heuberger Holding AG kauft Mehrheit eines Quartiereinkaufszentrums in Winterthur

Die SISKA Heuberger Holding AG kauft von der Humega AG die Liegenschaft an der Guggenbühlstrasse 1 in Oberwinterthur, welche Teil des Einkaufszentrums Römertor bildet. Das Einkaufszentrum Römertor wurde auf 2 Parzellen gebaut und gehörte bisher zu 75 % der Humega AG. Die restlichen 25 % gehören weiterhin der Terresta Immobilien- und Verwaltungs AG von Bruno Stefanini. Hauptmieterin ist die Genossenschaft Migros Ostschweiz, welche einen MM-Markt und ein Restaurant betreibt.

Der Kauf der Mehrheit eines Quartierzentrums bedeutet eine weitere Verfeinerung der Strategie des neu zusammengesetzten Verwaltungsrates der SISKA Heuberger Holding AG:

  1. Die SISKA will ihre Kompetenz im Bau, Umbau und der Verwaltung von grösseren Einkaufszentren in Winterthur, Uster und Illnau-Effretikon durch Zukäufe von kleineren Einheiten ergänzen. Damit soll nicht nur das Gesamt-Portfolio, sondern auch das Einkaufszentren-Portfolio ausgeglichener werden.
  2. Wie schon beim Einstieg in das Projekt „WINCITY“ (Sport- und Businesspark in Winterthur) ist die SISKA interessiert, mit starken Partnern (im Fall „Römertor“ mit der Terresta Immobilien- und Verwaltungs AG und mit der Genossenschaft Migros Ostschweiz) Weiterentwicklungen gemeinsam zu studieren.
  3. Die SISKA ist auch bereit, in die Quartierentwicklung der Stadt Winterthur zu investieren und damit einen Beitrag zu leisten, dass die Versorgung der Bevölkerung mit den Grundbedürfnissen nicht nur in den grossen Einkaufszentren sichergestellt werden kann.

Winterthur, 26. November 2015

Weitere Auskünfte:
Günter Heuberger
Delegierter des Verwaltungsrates
SISKA Heuberger Holding AG
Brunngasse 6
8401 Winterthur
Tel. 052 / 244 88 00
www.siska.ch